Temperatur / Klima Fluke

Fluke VT04 / 4366444

In den Korb
Fluke
UM200215
Fluke VT04 Visuelles IR-Thermometer

Das, was Sie schon immer haben wollten – aber bis jetzt nicht gab.
Das Visual IR-Thermometer VT04 ist so praktisch wie ein punktweise messendes Thermometer und bietet gleichzeitig die Vorteile der visuellen Funktionen einer Wärmebildkamera. Dadurch entsteht eine vollkommen neue Messgeräte-Kategorie – eine Kamera für die Fehlersuche mit IR-Wärmekarte.

Wir haben unseren Kunden genau zugehört!

Unsere Kunden haben nach einem Produkt gefragt, das so komfortabel wie ein Infrarot-Thermometer und so aussagefähig wie eine Wärmebildkamera ist und dazu noch die Bildfunktionen ähnlich wie eine Digitalkamera bietet. Durch den Einsatz einer ultradünnen pyroelektrischen Technologie hat Fluke eine Möglichkeit gefunden, die Grenzen dieser Technologie neu zu definieren: Fluke hat als erstes Unternehmen ein Array vorgestellt, das dicht genug ist, um ein Infrarot-Wärmekarte zu erstellen. Bisher konnten Überblendungen nur mit Wärmebildkameras durchgeführt werden, die fünf bis zehn Mal so teuer waren, doch das gilt heute nicht mehr. Bei Ihrem neuen Visual Thermometer ist das eine Standardfunktion!

Im Lieferumfang enthalten:

  • Visual IR-Thermometer
  • Hartschalenkoffer
  • Micro-SD-Speicherkarte
  • Adapter für Micro-SD-Karte / Standardkarte
  • Lithium-Ionen-Akku
  • Trageschlaufe
  • Gedruckte Kurzanleitungen (EN, FR, DE, ES)
  • Software SmartView® für Analyse- und Berichterstellung
  • Handbuch und Kurzanleitung auf CD (21 Sprachen)

Fluke VT04A / 4485211

In den Korb
Fluke
UM200811
Fluke VT04A Visuelles IR-Thermometer

Das, was Sie schon immer haben wollten – aber bis jetzt nicht gab.
Das Visual IR-Thermometer VT04 ist so praktisch wie ein punktweise messendes Thermometer und bietet gleichzeitig die Vorteile der visuellen Funktionen einer Wärmebildkamera. Dadurch entsteht eine vollkommen neue Messgeräte-Kategorie – eine Kamera für die Fehlersuche mit IR-Wärmekarte.

Wir haben unseren Kunden genau zugehört!

Unsere Kunden haben nach einem Produkt gefragt, das so komfortabel wie ein Infrarot-Thermometer und so aussagefähig wie eine Wärmebildkamera ist und dazu noch die Bildfunktionen ähnlich wie eine Digitalkamera bietet. Durch den Einsatz einer ultradünnen pyroelektrischen Technologie hat Fluke eine Möglichkeit gefunden, die Grenzen dieser Technologie neu zu definieren: Fluke hat als erstes Unternehmen ein Array vorgestellt, das dicht genug ist, um ein Infrarot-Wärmekarte zu erstellen. Bisher konnten Überblendungen nur mit Wärmebildkameras durchgeführt werden, die fünf bis zehn Mal so teuer waren, doch das gilt heute nicht mehr. Bei Ihrem neuen Visual Thermometer ist das eine Standardfunktion!

Im Lieferumfang enthalten:

  • Visual IR-Thermometer
  • Gepolsterte Tragetasche
  • Micro-SD-Speicherkarte
  • Adapter für Micro-SD-Karte / Standardkarte
  • 4 AA/LR6-Batterien
  • Gedruckte Kurzanleitungen (EN, FR, DE, ES)
  • Software SmartView® für Analyse- und Berichterstellung
  • Handbuch und Kurzanleitung auf CD (21 Sprachen)

Fluke Thermometer der Serie 50 II

In den Korb
Fluke

Fluke - Thermometer der Serie 50 II

Fluke 51II, Fluke 52II1

Fluke 53II-B, Fluke 54II-B

Mobiler Einsatz mit Genauigkeit eines Laborgerätes. 

Die Thermometer Fluke 50 Serie II bieten eine schnelle Ansprechzeit und die Genauigkeit eines Laborgerätes (0,05% + 0,3 °C) in einem tragbaren Instrument.

 

Großes, hintergrundbeleuchtetes Doppel-Display zur Anzeige jeder Kombination von T1, T2 (nur 52 plus Funktionen MIN, MAX oder AVG (Mittelwert).

Relativzeit für MIN, MAX und AVG liefert einen Zeitbezug für bestimmte Ereignisse.

Elektronische Offset-Funktion zur Verbesserung der Genauigkeit durch Kompensation von Thermoelement-Fehlern.

Anzeige in °C, °F oder Kelvin (K).

Sleep-Modus zum Schonen der Batterien.

Separates Batteriefach zum Wechseln der Batterien ohne Öffnen des Gehäuses.

 

Zusätzliche Leistungsmerkmale bei Fluke 53 und 54 Serie II:

Datenprotokollierung von bis zu 500 Datenpunkten mit einem Aufzeichnungsintervall, das durch den Benutzer eingestellt werden kann.

Echtzeituhr zum Erfassen der genauen Tageszeit, bei der ein Ereignis auftritt.

Recall-Funktion ermöglicht das einfache Überprüfen der protokollierten Daten auf dem Display.

Infrarot-Schnittstelle ermöglicht die Übertragung der Daten zum PC (mit optionaler PC-Software FlukeView™ FVF-SC1).


PDF Technische Daten

Fluke 62 Max / 4130474

In den Korb
Fluke
UM310624

Infrarot-Thermometer Fluke 62 MAX

Die Fluke 62 MAX und 62 MAX+ Infrarot-Thermometer wurden speziell für Ihre Arbeitsanforderungen entwickelt und bringen alles mit, was Sie von den Experten für Messinstrumente erwarten. Kompakte Größe, hohe Genauigkeit und sehr große Benutzerfreundlichkeit. Der Staub- und Spritzwasserschutz entspricht IP54. Präzise aber so stabil, dass auch ein Fall aus 3 Metern Höhe nicht schadet. Die 62 MAX und 62 MAX+ sind die einzigen IR-Thermometer auf dem Markt, die so hart im Nehmen sind, dass Sie völlig sorgenfrei damit arbeiten können.

 

Fluke 62 MAX+ Dual laser infrared thermometer, 12:1 spot
Fluke 62 MAX Single laser infrared thermometer, 10:1 spot

 

  • Staub- und spritzwassergeschützt: Staub- und Spritzwasserschutz entspricht IP54.
  • Robust: 3-Meter (9,8 Fuß) fallgetestet.
  • Neues Design: Rundherum auf ergonomische Handlichkeit getrimmt.
  • Klein und leicht - zum Anhängen an den Werkzeuggürtel oder die Gürtelschlaufe, passt gut in den Werkzeugkasten.
  • Entfernung zum Messfleck: Die genaue Lasertechnologie sorgt für exaktere und reproduzierbare Messungen.
  • Doppellaser: Der 62 MAX+ ist mit einem doppelten, sich drehenden Laser zur Identifizierung des zu messenden Bereichs ausgestattet. Der Messbereich entspricht dem Fleck zwischen den beiden Punkten.
  • Großes, hintergrundbeleuchtetes Display: Auf dem großen Display lassen sich die Daten auch in dunkler Umgebung gut ablesen.
  • Min/Max/Mittelwert/Differenzwert: Zeigt die minimale, maximale oder durchschnittliche Temperatur bzw. den Unterschied zwischen zwei Messwerten an.
  • Alarm: MAX- und MIN-Alarme zur schnellen Anzeige von Messungen außerhalb der Grenzwerte.
  • Stromversorgung: Beide Modelle 62 MAX und 62 MAX+ werden von einer einzelnen Standard-Mignonzelle versorgt.
  Technische Daten

Fluke 62 Max+ / 4130488

In den Korb
Fluke
UM310529

 Infrarot-Thermometer Fluke 62 MAX+

 

Die Fluke 62 MAX und 62 MAX+ Infrarot-Thermometer wurden speziell für Ihre Arbeitsanforderungen entwickelt und bringen alles mit, was Sie von den Experten für Messinstrumente erwarten. Kompakte Größe, hohe Genauigkeit und sehr große Benutzerfreundlichkeit. Der Staub- und Spritzwasserschutz entspricht IP54. Präzise aber so stabil, dass auch ein Fall aus 3 Metern Höhe nicht schadet. Die 62 MAX und 62 MAX+ sind die einzigen IR-Thermometer auf dem Markt, die so hart im Nehmen sind, dass Sie völlig sorgenfrei damit arbeiten können.

 

Fluke 62 MAX+ Dual laser infrared thermometer, 12:1 spot
Fluke 62 MAX Single laser infrared thermometer, 10:1 spot

 

  • Staub- und spritzwassergeschützt: Staub- und Spritzwasserschutz entspricht IP54.
  • Robust: 3-Meter (9,8 Fuß) fallgetestet.
  • Neues Design: Rundherum auf ergonomische Handlichkeit getrimmt.
  • Klein und leicht - zum Anhängen an den Werkzeuggürtel oder die Gürtelschlaufe, passt gut in den Werkzeugkasten.
  • Entfernung zum Messfleck: Die genaue Lasertechnologie sorgt für exaktere und reproduzierbare Messungen.
  • Doppellaser: Der 62 MAX+ ist mit einem doppelten, sich drehenden Laser zur Identifizierung des zu messenden Bereichs ausgestattet. Der Messbereich entspricht dem Fleck zwischen den beiden Punkten.
  • Großes, hintergrundbeleuchtetes Display: Auf dem großen Display lassen sich die Daten auch in dunkler Umgebung gut ablesen.
  • Min/Max/Mittelwert/Differenzwert: Zeigt die minimale, maximale oder durchschnittliche Temperatur bzw. den Unterschied zwischen zwei Messwerten an.
  • Alarm: MAX- und MIN-Alarme zur schnellen Anzeige von Messungen außerhalb der Grenzwerte.
  • Stromversorgung: Beide Modelle 62 MAX und 62 MAX+ werden von einer einzelnen Standard-Mignonzelle versorgt.
  Technische Daten

Fluke 64 Max / 4856105

In den Korb
Fluke
4856105

Infrarot-Thermometer Fluke 64 MAX

Überschrift: Misst berührungslos Temperaturen und widersteht Staub, Spritzwasser und einem Fall aus 3 Metern Höhe. Mit internem Speicher und automatischer Messung, wenn Sie nicht am Messort sein können.

 

Das Infrarot-Thermometer Fluke 64 MAX bietet Ihnen die Präzision, die Sie zur zuverlässigen Erledigung Ihrer Arbeitsaufgaben benötigen, dabei schont es Ihr Budget. Dieses leichte und kompakte Infrarotthermometer ist für eine Fallhöhe von 3 m und die rauesten Einsatzbedingungen ausgelegt, selbst für solche, die für den Anwender eine Gefahr darstellen.

 

Wichtigste Eigenschaften:

  • Die präzise Lasertechnologie sorgt für genauere und reproduzierbare Messungen.
  • Genauigkeit der Temperaturanzeige: bis ± 1  bzw. ± 1% vom Messwert, wobei der größere Wert gilt, bei einem Verhältnis von Entfernung zu Messfleck bis zu 20:1.
  • Taschenlampe und große LCD-Anzeige mit Hintergrundbeleuchtung zur Erleichterung der Arbeit bei schlechten Beleuchtungsverhältnissen
  • Schutz gegen Staub und allseitiges Spritzwasser durch Schutzart IP 54
  • Lassen Sie Ihr Gerät für sich arbeiten, wenn Sie nicht am Messort sein können – stellen Sie die Zeit und das gewünschte Intervall zwischen den Messungen ein und die Aufnahmeautomatik erfasst die Temperaturen
  • Protokollierung von 99 Datenpunkten
  • 30 Stunden Batteriebetriebsdauer für lange Einsatzzeiten
  • Zeigt die minimale, maximale oder durchschnittliche Temperatur bzw. den Unterschied zwischen zwei Messwerten an
  • MIN- und MAX-Alarme zur schnellen Anzeige von Messwerten außerhalb der Grenzwerte
  • Stromversorgung durch eine AA-Batterie

 PDF Technische Daten Fluke 64 MAX

PDF 23 Möglichkeiten zu sparen

 

Fluke 61 / 1643896

In den Korb
Fluke
1643896

Fluke 61 - Handliche Infrarot-Thermometer der Serie 60

Das berührungslose Infrarot-Thermometer Fluke 62 Mini ist der perfekte Einstieg für professionelle Anwender. Fluke 62 Mini ist das genaueste Thermometer in seiner Klasse und ist optimal für die schnelle und zuverlässige Messung von Oberflächentemperaturen geeignet. Mit diesem kompakten, tragbaren Messgerät können professionelle Anwender Problemen mit Heizung oder Lüftung auf den Grund gehen und die Temperatur von Elektromotoren und Schalttafeln berührungslos überwachen. Mit seinem schützenden Gummischuh ist der 62 Mini robust genug für industrielle Anwendungen. Im Lieferumfang enthalten ist auch ein praktisches Nylon-Holster, mit dem schnelle Temperaturmessungen jederzeit möglich sind.

 

  • Heller Laserstrahl zum einfachen Anvisieren des Messpunktes
  • Großes Display zum Ablesen der Messwerte auf einen Blick
  • Stoßgeschützt durch Holster
  • 0,2 °C (0,5 °F) Auflösung bis zu 275 °C (525 °F)
  • Hintergrundbeleuchtung für verbesserte Ablesbarkeit bei schlechten Lichtverhältnissen
  • Automatische Abschaltung nach 7 Sekunden schont die Batterien
  • Alkali-Batterien für mehr als 4.000 typische Messungen

PDF Technische Daten

Fluke 63 / 2148281

In den Korb
Fluke
2148281

Fluke 63 - Handliche Infrarot-Thermometer der Serie 60

Das berührungslose Infrarot-Thermometer Fluke 62 Mini ist der perfekte Einstieg für professionelle Anwender. Fluke 62 Mini ist das genaueste Thermometer in seiner Klasse und ist optimal für die schnelle und zuverlässige Messung von Oberflächentemperaturen geeignet. Mit diesem kompakten, tragbaren Messgerät können professionelle Anwender Problemen mit Heizung oder Lüftung auf den Grund gehen und die Temperatur von Elektromotoren und Schalttafeln berührungslos überwachen. Mit seinem schützenden Gummischuh ist der 62 Mini robust genug für industrielle Anwendungen. Im Lieferumfang enthalten ist auch ein praktisches Nylon-Holster, mit dem schnelle Temperaturmessungen jederzeit möglich sind.

 

  • Hochauflösende Optik
  • Hohe Genauigkeit: 1 % und Reproduzierbarkeit: 0,5 %
  • Anzeige der Maximaltemperatur
  • Laserstrahl-Zielhilfe
  • Anzeige mit Hintergrundbeleuchtung
  • Erweiterter Messbereich bis zu 535 °C (999 °F)

 PDF Technische Daten

Fluke 561 / 2558118

In den Korb
Fluke
2558118

25% Rabatt

Fluke 561 IR-Thermometer mit Thermoelement-Typ-K-Funktion

Mit dem Fluke 561 Infrarot-Thermometer können Sie Kontakt- und Umgebungstemperaturen so messen, wie es für Sie am einfachsten ist. Mit dem Infrarot-Thermometer messen Sie schnell heiße, bewegliche, elektrisch geladene und schwer zugängliche Objekte. Sie können Motoren, Isolierungen, Leistungsschalter, Heizungen, Rohre, korrodierte Anschlüsse und Drähte prüfen. Außerdem ist es möglich, Leitungen und andere, schwer erreichbare Objekte vom Boden aus zu scannen, ohne dass hierfür eine Leiter erforderlich wäre. Sie können den praktischen Messfühler des Fluke 561 verwenden. Alternativ können auch Thermoelemente vom Typ K anderer Bauart, die Sie bereits besitzen, zur Messung von Überhitzungen oder Innentemperaturen verwendet werden; der Anschluss erfolgt über einen Mini-Thermostecker.

 

  • IR-Thermometer für schnelle Messungen aus kurzer oder großer Entfernung ohne Leiter.
  • Kontakt-Temperaturmessfunktionen, kompatibel mit allen branchenüblichen Thermoelementen Typ K mit Mini-Steckverbinder, helfen Ihnen bei der Kosteneinsparung bei Thermoelementen.
  • Messfühler für Überhitzungs- und Unterkühlungsmessungen und anderen Umgebungstemperaturmessungen mit Kontakt zur Messstelle.
  • Einpunkt-Laserstrahl-Zielhilfe.
  • Temperaturbereich von -40 °C bis 550 °C (-40 °F bis 1022 °F) für die meisten industriellen und privaten Anwendungsbereiche.
  • Einfache Emissionsfaktor-Einstellung (Niedrig, Mittel, Hoch) für genauere Messungen in Rohren und bei anderen glänzenden Werkstoffen.
  • Leicht (nur 12 Unzen/340 Gramm) und handlich.
  • Sehr bedienungsfreundlich.
  • Effizient – die Anlage muss während IR-Messungen nicht abgeschaltet werden.
  • Funktionen für MIN, MAX und DIFFERENZ erleichtern Ihnen die schnelle Erkennung von Problemen.
  • Scannen Sie große Bereiche und kleine Objekte schnell und effizient.

 PDF Technische Daten

Fluke 566 / 2837799

In den Korb
Fluke
2837799

Fluke 566 Multifunktionsthermometer für berührungslose Infrarot- und Kontaktmessungen

 

Multifunktionsthermometer für berührungslose Infrarot- und Kontaktmessungen

Vielseitige Messfunktionen, einfach einstellbar mit dem 3-Tasten-Bildschirmmenü (in sechs Sprachen wählbar) und auf dem Punktmatrix-Display schnell und sicher ablesbar. Mit nur wenigen Tastenbetätigungen kann der Benutzer schnell in erweiterten Funktionen navigieren und den Emissionsgrad einstellen, die Datenprotokollierung starten oder Alarme ein- und ausschalten.

Mit ihrem robusten, bedienungsfreundlichen und ergonomischen Design können die Multifunktionsthermometer Fluke 568 und 566 auch rauen industriellen, elektrischen und mechanischen Umgebungsbedingungen standhalten. Diese Instrumente bieten mehr als andere IR-Thermometer (bzw. Pyrometer) und ermöglichen Ihnen, in vielen Anwendungsbereichen effizienter zu arbeiten.

 

Leistungsmerkmale:

  • Messbereich -40 °C bis 800 °C (Fluke 568) bzw. -40 °C bis 650 °C (Fluke 566)
  • Einfacher Zugriff auf die erweiterten Funktionen über die Softkeys und die Funktionsdarstellung auf dem Punktmatrix-Display
  • Messen kleinerer Objekte aus größerer Entfernung mit einem Verhältnis Abstand zu Messfleck von 50:1 (Fluke 568) bzw. 30:1 (Fluke 566)
  • Kompatibel mit allen Thermoelementen vom Typ K mit Mini-Steckverbinder, dadurch können bereits vorhandene Thermoelemente weiter verwendet werden.
  • Zuverlässige Messung einer Vielzahl von Oberflächen durch einstellbaren Emissionsgrad. Die Tabelle für gängige Werkstoffe ist bereits integriert
  • Erfassung und Speicherung mehrerer Datenpunkte (bis zu 99 mit dem Fluke 568 und 20 mit dem Fluke 566), können später angesehen und heruntergeladen werden
  • Einfache Anpassung an die Lichtverhältnisse durch zwei Helligkeitsstufen für die Hintergrundbeleuchtung
  • Akustische und optische Alarmfunktionen warnen sofort, wenn Messergebnisse außerhalb der eingestellten Grenzwerte liegen.
  • Schnelles Erkennen von Instabilitäten und Problemen mit den MIN/MAX/MITTELWERT- und Differenzfunktionen
  • Sofortige Kontaktmessungen mit dem im Lieferumfang enthaltenen Thermoelement-Messfühler Typ K
  • Zuverlässige Fehlersuche an Geräten mit nur 1 % Ungenauigkeit
  • Bedienmenüs in sechs verschiedenen Sprachen einstellbar

PDF Technische Daten

Fluke 568 / 2837806

In den Korb
Fluke
2837806

Fluke 568 Multifunktionsthermometer für berührungslose Infrarot- und Kontaktmessungen

Multifunktionsthermometer für berührungslose Infrarot- und Kontaktmessungen

Vielseitige Messfunktionen, einfach einstellbar mit dem 3-Tasten-Bildschirmmenü (in sechs Sprachen wählbar) und auf dem Punktmatrix-Display schnell und sicher ablesbar. Mit nur wenigen Tastenbetätigungen kann der Benutzer schnell in erweiterten Funktionen navigieren und den Emissionsgrad einstellen, die Datenprotokollierung starten oder Alarme ein- und ausschalten.

Mit ihrem robusten, bedienungsfreundlichen und ergonomischen Design können die Multifunktionsthermometer Fluke 568 und 566 auch rauen industriellen, elektrischen und mechanischen Umgebungsbedingungen standhalten. Diese Instrumente bieten mehr als andere IR-Thermometer (bzw. Pyrometer) und ermöglichen Ihnen, in vielen Anwendungsbereichen effizienter zu arbeiten.

 

Leistungsmerkmale:

  • Messbereich -40 °C bis 800 °C (Fluke 568) bzw. -40 °C bis 650 °C (Fluke 566)
  • Einfacher Zugriff auf die erweiterten Funktionen über die Softkeys und die Funktionsdarstellung auf dem Punktmatrix-Display
  • Messen kleinerer Objekte aus größerer Entfernung mit einem Verhältnis Abstand zu Messfleck von 50:1 (Fluke 568) bzw. 30:1 (Fluke 566)
  • Kompatibel mit allen Thermoelementen vom Typ K mit Mini-Steckverbinder, dadurch können bereits vorhandene Thermoelemente weiter verwendet werden.
  • Zuverlässige Messung einer Vielzahl von Oberflächen durch einstellbaren Emissionsgrad. Die Tabelle für gängige Werkstoffe ist bereits integriert
  • Erfassung und Speicherung mehrerer Datenpunkte (bis zu 99 mit dem Fluke 568 und 20 mit dem Fluke 566), können später angesehen und heruntergeladen werden
  • Einfache Anpassung an die Lichtverhältnisse durch zwei Helligkeitsstufen für die Hintergrundbeleuchtung
  • Akustische und optische Alarmfunktionen warnen sofort, wenn Messergebnisse außerhalb der eingestellten Grenzwerte liegen.
  • Schnelles Erkennen von Instabilitäten und Problemen mit den MIN/MAX/MITTELWERT- und Differenzfunktionen
  • Sofortige Kontaktmessungen mit dem im Lieferumfang enthaltenen Thermoelement-Messfühler Typ K
  • Zuverlässige Fehlersuche an Geräten mit nur 1 % Ungenauigkeit
  • Bedienmenüs in sechs verschiedenen Sprachen einstellbar
  • Einfache Trenddarstellung und Analyse von Daten mit der im Lieferumfang enthaltenen FlukeView® Forms Software
  • Schneller Download gespeicherter Daten über den USB-Anschluss
  • Darstellung der gespeicherten Daten vor Ort über den USB-Anschluss auf Ihrem Laptop
  • Batterieschonung durch Stromversorgung des Digitalthermometers über den USB-Anschluss Ihres Laptops

PDF Technische Daten

Fluke 572-2 / 4328074

In den Korb
Fluke
4328074

Fluke 572-2 Hochtemperatur-Infrarotthermometer

Die beste Wahl für höchste Temperaturen

Das Hochtemperatur-Infrarotthermometer Fluke 572-2 ist das eine Gerät, dass Sie in industriellen Hochtemperatur-Umgebungen überall auf der Welt einsetzen können. Egal, ob Sie im Bereich Energieversorgung, Metallveredelung und -verschmelzung, Glas, Zement oder der petrochemischen Industrie arbeiten, mit dem 572-2 steht Ihnen der renommierteste Name im Bereich Messgeräte immer zur Seite - wann immer Sie präzise Hochtemperatur-Messungen (auch über große Entfernungen) brauchen.

Dank der übersichtlichen Bedienoberfläche und der unkomplizierten Funktionstastenmenüs des Fluke 572-2 gehen selbst aufwendige Messungen einfach von der Hand. Mit nur wenigen Tastendrucken kann der Benutzer schnell navigieren und den Emissionsgrad einstellen, die Datenprotokollierung starten oder Alarme ein- und ausschalten.

Dank seiner robusten und gleichzeitig bedienerfreundlichen Konstruktion ist das Fluke 575-2 auch für raue industrielle, elektrische und mechanische Umgebungsbedingungen geeignet.

 

  • Messungen von -30  C bis 900 °C (-22 °F bis 1652 °F).
  • Verhältnis Abstand zu Messfleck 60:1, mit zweifachem Laservisier für schnelles, einfaches Anvisieren.
  • Mehrsprachige Benutzeroberfläche (Auswahl durch den Benutzer).
  • Aktuelle Temperatur plus Anzeige von Max.-, Min.-, DIF- und AVG-Temperaturen.
  • Kompatibel mit Thermoelemenen Typ K mit Mini-Steckverbinder, auch solchen, die Sie bereits besitzen oder angeschlossen haben.
  • Einstellbarer Emissionswert und vordefinierte Emissionswerttabelle.
  • Infrarot- und Thermoelementtemperatur auf hintergrundbeleuchtetem Display.
  • Letzten Messwert halten (20 Sekunden).
  • High- und Low-Temperaturalarme.
  • Datenspeicherung und Überprüfung (99 Datensätze).
  • Stativbefestigung.
  • 12- oder 24-Stunden-Format.
  • USB 2.0 Computer-Schnittstellenkabel.
  • FlukeView® Forms Documenting Software.
  • Zwei Jahre Gewährleistung.
PDF Technische Daten

Fluke 568 Ex / 4321662

In den Korb
Fluke
4321662

Fluke 568 Ex  - EigensicheresInfrarot-Thermometer

Produit à sécurité intrinsèque "Ex"Das eigensichere Infrarot-Thermometer Fluke 568 Ex ist ein Produkt für den Einsatz in gefährlichen Umgebungen nach Class I Div 1 und Div 2 oder Zone 1 und 2 überall auf der Welt. Egal, ob Sie mit Erdöl, chemischen Produkten, Öl und Gas oder pharmazeutischen Produkten arbeiten: mit dem Fluke 568 Ex betreten Sie gefährliche Umgebungen mit dem renommiertesten Namen im Bereich Messgeräte an Ihrer Seite.

 

Dank der übersichtlichen Bedienoberfläche und der unkomplizierten Funktionstastenmenüs des Fluke 568 Ex gehen selbst aufwendige Messungen einfach von der Hand. Mit nur wenigen Tastendrücken kann der Benutzer schnell navigieren und den Emissionsgrad einstellen, Daten speichern oder Alarme ein- und ausschalten. Alles vereint in einem einzigen eigensicheren Gerät, das von den wichtigsten Bewertungsstellen auf der ganzen Welt zertifiziert wurde.

 

Dank seiner robusten und gleichzeitig bedienerfreundlichen Konstruktion ist das Fluke 568 auch für raue industrielle, elektrische und mechanische Umgebungsbedingungen geeignet.

  • Es entspricht den Eigensicherheitsspezifikationen in für gefährliche Umgebungen nach Class I Div 1 und Div 2 oder Zone 1 und 2 von anerkannten Sicherheitsbehörden auf der ganzen Welt
  • Temperaturbereich -40 °C bis 800 °C
  • Leitfähige Tasche für sicheren Transport des IR-Thermometers in gefährlichen Umgebungen
  • Mit den programmierbaren Tasten und der Grafikanzeige lassen sich die erweiterten Funktionen einfach auswählen.
  • Messen kleinerer Objekte aus großer Entfernung mit einem Verhältnis Abstand zu Messfleck von 50:1
  • Kompatibel mit Thermoelement-Messfühlern mit Mini-Steckverbinder des Typs K (KTC)
  • Zuverlässige Messung einer Vielzahl von Oberflächen durch einstellbaren Emissionsgrad. Die Tabelle für gängige Werkstoffe ist bereits integriert
  • Erfassung von bis zu 99 Datenpunkten
  • Zuverlässige Fehlersuche an Geräten mit ± 1 % Messgenauigkeit
  • Bedienmenüs in fünf verschiedenen Sprachen einstellbar
  • Zwei Jahre Gewährleistung
 Technische Daten  Fluke 568 Ex