Schnittstellen Circutor

Circutor

Circutor USB-RS

In den Korb
Circutor
Interface für USB - RS232 ou RS485

Interface für USB auf RS-232 oder RS-485.

Baudrate 4'800 bps - 12800 bps.

Circutor TCP1RS+

In den Korb
Circutor
M62121
Circutor Intreface RS485 – Ethernet

Bei dem Circutor TCP1RS+ handelt es sich um ein Kommunikations-Gateway für die Umwandlung der physischen Ethernet-Umgebung in serielle RS-485-Kommunikation. Das Gerät kann mit der mitgelieferten Software komplett parametrisiert werden und jeder Parameter kann in Bezug auf die Ethernet- und seriellen Kommunikationsschnittstellen konfiguriert werden.

In strukturierten Umgebungen kann das Gerät in verschiedenen Adressierungsmodi arbeiten; feste IP oder DHCP-Zuweisung, wenn es die Anwendung erfordert. In der physischen Ethernet- Umgebung ermöglicht das Gerät die Konfiguration in gekapseltem TCP, UDP und sogar Modbus/TCP im Multimastermodus.

Weitere Eigenschaften sind:

  • Mehrbereichs-Stromversorgung (196...253 V AC)
  • Befestigung auf DIN-Schiene (2 Module)

Circutor TCP2RS+ / M54033

In den Korb
Circutor
UM311058
Interface RS232/485 – Ethernet

Circutor TCP2RS+ Umformung vom Protokol RS-485 oder RS-232 auf Ethernet
Protokol TCP / UDP / MODBUS TCP / HTTP
Ethernet: 10BaseT / 100BaseTX  (RJ45)
Versorgung 85 … 290 V AC / 120 … 410 V DC
Baudrate Bus RS von 4800...115.200 bps
Konfiguration HTTP / JSON / DHTML
Anwendungen:

  • RS232/RS485 zu Ethernet
  • Ethernet zu RS-232 / 485
  • RS232/RS485 zu Ethernet zu RS232/RS485

Circutor RS2RS

In den Korb
Circutor
M62141
Circutor RS2RS Interface für RS232 auf RS485

Der Umsetzer Circutor RS2RS ermöglicht den Anschluss von Geräten mit RS232-Schnittstelle an ein RS485-Netzwerk. Ebenso kann er die Funktionen eines Verstärkers oder Repeaters der RS485-Bus-Signale übernehmen. Dank seiner galvanischen Isolierung ist der Umsetzer für den industriellen Einsatz ausgelegt.Er passt sich automatisch an jedes Kommunikationsprotokoll Half-Duplex an, ohne dass eine Software-Änderung erforderlich ist. Er führt die Aufgabe eines Kommunikations-Umsetzers zwischen den Datenbussen RS232/RS485 oder RS485/RS485-Verstärker mit Optokoppler aus. Der Circutor RS2RS schaltet automatisch von Rx-Empfang auf Tx-Übertragung um, wenn Aktivität auf der Tx-Übertragungslinie festgestellt wird, wodurch die Notwendigkeit einer Software-Steuerung entfällt.

Der Einsatz des Circutor RS2RS als Verstärker ermöglicht die Verlängerung des RS485-Busses einer Anlage, der in der Regel maximal 1200 Meter betragen darf. Er eignet sich für die Anwendung in Anlagen mit Kommunikationsproblemen aufgrund von Interferenzen oder Kabellängen.

Die wichtigsten Merkmale des Umsetzers Circutor RS2RS sind:

  • Umsetzer Bus RS232 / RS485.
  • Verstärker RS485 / RS485.
  • Automatische Erkennung von Geschwindigkeit und Wortlänge, von 300 bis 115 000 Baud.
  • Galvanische Isolierung bis 3 kV.
  • Spannungsversorgung 120…230 V AC.
  • LED Power, Tx und Rx
  • Befestigung. DIN 46277 (EN-50022), 3 Module DIN 43880

Circutor CMBUS

In den Korb
Circutor
Interface für M-Bus auf Modbus
Circutor CMBUS-8
Circutor CMBUS-24

Der Umsetzer Circutor CMBUS ermöglicht den Anschluss von Geräten M-Bus-Schnittstelle an ein Modbus-Netzwerk.

Circutor CMBUS-8, bis zu 8 M-Bus slaves.

Circutor CMBUS-24, bis zu 24 M-Bus slaves.