Beha-Amprobe Gerätetester nach DIN VDE 071 / 0702 / 0751

Beha Amprobe

 

Beha-Amprobe GT-400-CH/4381001

In den Korb
Beha-Amprobe
UM310128
Beha-Amprobe GT-400-CH Prüft Geräte nach DIN VDE 0701-0702

Der tragbare Gerätetester GT-400-CH von Beha-Amprobe ist ein leichtgewichtiger, tragbarer Gerätetester zur Prüfung der Integrität von Elektrogeräten. Der leicht bedienbare GT-400-CH wurde für

breitgefächerte Sicherheitsmessungen von Elektrogeräten und –Anlagen durch Elektriker oder Wartungspersonal entwickelt. Im GT-400 ist ein Typ 23 Stecker eingebaut.

Durch Messung der Erdung, des Isolationswiderstands und des Stromes gewährleistet der GT-400-CH Sicherheit, Funktionalität und Übereinstimmung mit den vorgeschriebenen Normen.

  • Intuitiv und einfach in der Bedienung – keine Schulung erforderlich
  • Klein, tragbar und leichtgewichtig
  • Schnelle Reaktionen - Misst augenblicklich die Sicherheit und den Betrieb von Elektrogeräten
  • Robuste Bauweise sehr guter Qualität für jahrelange Dienste
  • Messungen des Isolationswiderstands bis 500 V
  • Prüft Geräte auf Sicherheit in Übereinstimmung mit DIN VDE 0701-0702 (BGV A3)

Amprobe GT-900-CH/4866908

In den Korb
Beha-Amprobe
UM200097
Amprobe GT-900-CH Gerätetester nach DIN VDE 0701-0702 und DGUV Vorschrift 3 (BGV A3)

Entsprechend der DIN VDE 0701-0702 sind verschiedene Prüfungen an elektrischen Geräten nach der Instandsetzung, Änderung oder auch bei der Wiederholungsprüfung durchzuführen.

Diese Prüfungen sind im Einzelnen die Sichtprüfung, Prüfung des Schutzleiters, Isolationswiderstandsmessung, Schutzleiterstrommessung, Berührungsstrommessung, Funktionsprüfung und die Prüfung weiterer Schutzeinrichtungen (z.B. RCD/PRCD).

Beim GT-900 können bis zu 8 verschiedene Sichtprüfungen für AUTO TESTs angelegt werden. Dies unterstützt den Prüfer beim Prüfablauf und erlaubt eine klare Fehlerzuordnung bei fehlerhaften Prüflingen.

Bei der Schutzleiterprüfung kann mit 0,2 A und zusätzlich mit 5 A (AC) gemessen werden um bei Prüflingen mit korrodierten oder eloxierten Oberflächen korrekte Messergebnisse zu erhalten.

Bei der Isolationsmessung kann die Prüfspannung auf 250 V reduziert werden um auch Prüflinge mit Überspannungsableitern oder SELV/PELV korrekt zu prüfen.

Die Schutzleiterstrommessung wird nach dem Differenzstrommessverfahren durchgeführt, was bei Prüflingen mit zusätzlicher Erdverbindung (z.B. Untertischboiler oder Geräte mit Netzwerkanschluss) keine isolierte Aufstellung erfordert.

Auch eine Berührungsstrommessung sowie die Funktionsprüfung mit der Messung des Laststroms, der Schein- und Wirkleistung und Messung des Leistungsfaktors sind einfach durchführbar.

Der Laststrom und der Differenzstrom können bei GT-900 über einen externen Stromzangenadapter gemessen werden, was auch Messungen an Drehstromverbrauchern ermöglicht.

Auch die in DIN VDE 0701-0702 geforderte Prüfung weiterer Schutzeinrichtungen ist mit dem GT-900 möglich. Alle Typen portabler Fehlerschutzschalter (PRCD), also Typ PRCD, PRCD-S, PRCD-S+ und PRCD-K können damit geprüft werden.

  • Datenbank im Prüfgerät ermöglicht das Importieren einer Datenbank und Prüfinformationen aus der Software direkt in das Gerät
  • Automatische und vorinstallierte Prüfabläufe (AUTO TESTs)
  • Erstellung von kundenspezifischen Prüfabläufen (AUTO TESTs) inkl. Messzeiten und Grenzwerten
  • Schnelle und einfache Prüfung von PRCD, PRCD-S, PRCD-S+ und PRCD-K mittels automatischen Prüfablauf
  • Anschluss für externen Stromzangenadapter z.B. für Messungen
  • abnehmbarer Deckel zur einfacheren Handhabung während der Prüfung
  • 2 USB-Anschlüsse HID kompatibel zum Anschluss von USB-Tastatur, USB-Barcodescanner, USB-Speicher oder Bluetooth Geräte mit USB-Dongle

Amprobe GT-0751/3561555

In den Korb
Beha-Amprobe
UM200080
Amprobe GT-0751 Medizin-Gerätetester

Der Gerätetester GT-0751 ist eine kompaktes und leichtes Prüfgerät zur Prüfung von Geräten nach DIN VDE 0701-0702, bzw. nach den Schweizer Verordnungen/Gesetzen: NEV, STEG, UVG, VUV. Weiterhin kann das Gerät zu Prüfung von medizinischen elektrischen Geräte nach EN 62353 / DIN VDE 0751-1 (aktuelle Ausgabe 2008-08) eingesetzt werden. Die Anzeige der Messwerte und die Bedienung des Gerätes erfolgt über einen Touch-Screen, die Sprachen (DE, EN, FR) sind über Menü auswählbar.

Funktionen:

  • Schutzleiterwiderstandsmessung
  • Isolationswiderstandsmessung
  • Ersatzableitstrom
  • Ersatzgeräteableitstrom, Ersatzpatientenableitstrom
  • Geräteableitstrom, Patientenableitstrom
  • Schutzleiter- und Berührungsstrommessung
  • Leistungsmessung, Verbraucherspannung, Verbraucherstrom, Leistungsfaktor

Geräteinformationen:

  • Speicher für ca. 50.000 Gerätemessungen
  • Menügeführte Bedienung
  • Automatischer und manueller Prüfablauf
  • Eindeutige Anzeige “Prüfung OK/nicht OK” nach Ablauf der Prüfung
  • Kompensation der Messleitung
  • Kompakter und robuster Bereitschaftskoffer
  • Schnittstelle (USB) zur Übertragung der Messwerte zum PC
  • Komfortable Software mit Datenbank "es control professional" zur Protokollierung erhältlich (optional)

Gerätehighlights:

  • Bedienung über Touch-Screen
  • Hilfefunktion mit Texten und Anschlussbildern aufrufbar
  • Messverfahren direkt / Differenzstrom umschaltbar
  • Handliches und leichtes Prüfgerät für den mobilen Einsatz
  • Anschluss für Barcode-Scanner zum Einlesen von Prüflingsnummern und Prüfabläufen
  • Steckplatz für Speicherkarte (MMC)
  • Geeignet zur Überprüfung von medizinisch genutzten Geräten (Typ B, BF, CF) und Pflegebetten nach DIN VDE 0751-1
  • Geeignet für technisch unterwiesene